Soblad Ihr mit dem ersten Teil erfolgreich wart, können wir uns nun um die Einrichtung kümmern.

 

Der erste Start

  1. Die SD-Karte in den Rasperry Pi einstecken
  2. Steckt ein Netzwerkkabel (Patchkabel) in den Pi
  3. Steckt das Stromkabel rein
  4. Der Pi startet nun, es kann ein paar Minuten dauern bis das komplette System hochgefahren ist.
  5. Nach so ca. 5 Minuten könnt ihr versuchen auf die Oberfläche des Systems zu kommen. Gebt dafür einfach im Internet folgende Adresse ein:
  6. http://homeassistant.local:8123/ <> http://X.X.X.X:8123
  7. Nun sollte folgendes Bild erscheinen:

Nun könnt Ihr Eurem SmartHome einem Namen geben & Eure Position festlegen.

In diesem Schritt zeigt euch der Home Assistant Geräte, welches er in eurem Netzwerk erkannt hat.

Nach dem Ihr auf „Finish“ geklickt habt, werdet Ihr auf die Standard Weboderfläche weitergeleitet.

Nun ist euer HomeAssistant fertig.

Geht nun auf Supervisor und klickt auf Snapshots und erstellt euch einen.
Nachdem der Snap fertig ist könnt ihr euch ein bisschen austoben. Sollte irgendetwas dabei kaputtgehen könnt ihr via Snap zurück zum Anfang gehen, ohne gleich das ganze System neu installieren zu müssen.

Consent Management mit Real Cookie Banner